Koreanische Rettich-Röllchen (Moowoo Sam)

    Koreanische Rettich-Röllchen (Moowoo Sam)

    Rezept speichern
    1Stunde30Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Das Schneiden erfordert etwas Fingerspitzengefühl aber danach geht es ruck zuck. Und toll aussehen tun sie auch!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Rettich
    • 2 EL Essig
    • 2 EL Zucker
    • 1 TL Salz
    • 1 gelbe Paprika
    • 1 Karotte
    • ½ Salatgurke
    • 1 Paket Daikon Rettich
    • Sauce
    • 1 EL scharfe Sauce
    • 1 EL Essig
    • 1 EL Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Rettich schälen und in 5-6 cm dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben sollten rechteckig und fast durchsichtig sein.
    2. Essig. Zucker und Salz in einer kleinen Schüssel mischen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Auf den Rettich gießen und 1 Stunde stehen lassen. Flüssigkeit herausdrücken.
    3. Paprika und Karotte in feine 5-6 cm lange Streifen schneiden. Gurke genauso schneiden, dabei aber nur die Seite mit der Schale verwenden.
    4. Daikon in 5-6 cm lange feine Streifen Schneiden. Jeweils eine Scheibe Daikon mit Daikon-Streifen, Karotte, Gurke und Paprika belegen und fest einrollen.
    5. Für die Sauce alle Zutaten verrühren und zu den Röllchen reichen.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen