Melktert (Südafrikanisches Dessert)

    Melktert (Südafrikanisches Dessert)

    (1)
    12mal gespeichert
    1Stunde45Minuten


    Von 17 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich hab dieses Rezept von einer Freundin, die lange in Südafrika gelebt hat. Melktart ist dort ein klassisches Dessert. Ein tolles Gericht, wenn man Milch aufbrauchen will und schmeckt auch Kindern sehr gut.

    wiebke Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 Tarte

    • Für den Teig
    • 150 g Mehl
    • 1/2 TL Salz
    • 85 g kalte Butter, gewürfelt
    • eiskaltes Wasser
    • Für die Füllung
    • 500 ml Vollmilch
    • 1 Zimtstange
    • 3 Eigelb
    • 40 g Stärkemehl
    • 1 EL Maisstärke
    • 80 g Zucker
    • 1/2 TL Backpulver
    • 30 g Butter, geschmolzen und leicht abgekühlt
    • 1 EL Vanilleextrakt
    • 3 Eiweiß
    • 1-2 EL Zucker-Zimt Gemisch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 15Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde45Minuten 

    1. Mehl und Salz mischen. In der Küchenmaschine mit der Butter verarbeiten und dabei esslöffelweise soviel Eiswasser zugeben, bis der Teig in einem Kloß zusammenhält und das gesamte Mehl vom Rand aufgenommen wurde. Man kann den Teig natürlich auch mit der Hand kneten.
    2. Teig zwischen zwei Lagen Wachspapier zu einem Kreis ausrollen und eine Kuchen- oder Pieform von 23 cm Durchmesser mit Rand mit dem Teig auslegen und Form 15 Minuten ins Gefrierfach stellen.
    3. Backofen auf 230 C / Gasherd Stufe 8 vorheizen. Boden mit Backerbsen betreuen und im vorgeheizten Ofen 10 Minuten blind backen und etwas auskühlen lassen.
    4. 3/4 der Milch mit der Zimtstange in einen Topf geben, erhitzen bis die Milch fast kocht, vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen, damit die Milch den Zimtgeschmack annimmt.
    5. Eigelb und Zucker schaumig rühren. Dann die restliche Milch unterrühren. Stärkemehl, Maisstärke, Zucker und Backpulver miteinander vermischen und mit dem Teigschaber unter die Eimischung heben.
    6. Zimtstange aus der lauwarmen Milch nehmen (wenn die Zimtstange auseinandergefallen ist, Milch erst abseihen) und den anderen Teig dazu in den Topf gießen. Bei niedriger Hitze unter Rühren erwärmen (auf keinen Fall kochen lassen!), bis der Pudding etwas anzudicken beginnt (ca. 10-15 Minuten).
    7. Vom Herd nehmen und Butter und Vanillezucker unterrühren. Masse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
    8. Backofen auf 180°C vorheizen.
    9. Eiweiß zu Eischnee schlagen und unter den abgekühlten Pudding heben.
    10. Masse in die Kuchen- oder Pieform gießen und mit Zimtzucker bestreuen.
    11. Im vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen. Temperatur auf 160°C reduzieren und weitere 30 Minuten backen bis der Pudding gestockt ist . Warm oder kalt servieren.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    MichaR
    Besprochen von:
    0

    Schmeckte super - eine Art Pudding-Kuchen.  -  26 Jan 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen