Stachelbeer-Grieß-Auflauf

    Stachelbeer-Grieß-Auflauf

    5mal gespeichert
    1Stunde5Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Rezept verdankt seine Existenz einem Glas Stachelbeeren, das ich noch im Schrank hatte. Man kann bestimmt auch noch etwas mehr Stachelbeeren drantun. Besonders gut schmeckt es, wenn man den eisgekühlten Stachelbeersaft zum noch warmem Auflauf isst.

    nch Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 400 ml Milch
    • 50 g Butter
    • Prise Salz
    • 160 g Weichweizengrieß
    • 3 Eier
    • 100 g Zucker
    • 160 g Stachelbeeren aus dem Glas

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Backofen auf 175 C vorheizen. Eine kleine Auflaufform einfetten.
    2. Milch mit Butter und Salz aufkochen. Grieß einrühren und unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen rühren, bis sich der Grieß vom Topfboden löst. Von der Kochstelle nehmen.
    3. Eier trennen. Eigelb mit Zucker in einer großen Schüssel mit dem Elektromixer schaumig schlagen. Nach und nach den Grießbrei dazugeben und alles locker aufschlagen.
    4. Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben. Stachelbeeren abtropfen lassen, aber den Saft auffangen. Vorsichtig die abgetropften Stachelbeeren unterheben. In eine Auflaufform geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten backen, bis der Auflauf oben leicht gebräunt ist.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Nora
    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker! habs mit frischen Stachelbeeren gemacht und eine Himbeersauce dazu.... - 28 Jun 2010

    AnnaLena
    Besprochen von:
    0

    Gutes Rezept aber da muss auf jeden Fall Sosse dazu, sonst ist es zu trocken. Hatte auch noch eisgekühlte Vanillesosse, hat auch gut dazu geschmeckt - 24 Jun 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen