Holländischer Apfelkuchen

    (6)
    1 Std. 25 Min.

    Ein klassischer Apfelkuchen aus Holland mit Gitter. Wenn man will kann man auch noch eine Handvoll Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse unter die Äpfel mischen.

    Nanda

    Von 139 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchen

    • Für den Teig
    • 250 g Mehl
    • 175 g Butter, Zimmertemperatur
    • 80 g Zucker
    • 2 Eier (1½ für den Teig, ½ zum Bestreichen)
    • 1 TL Zimt
    • Für die Füllung
    • 1 kg säuerliche Äpfel, geschält, Kerngehäuse entfernt und in Scheiben geschnitten
    • 50 g Zucker
    • 70 g gelbe Rosinen
    • 3 TL Zimt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Mehl, weiche Butter, Zucker 1 TL Zimt und 1 ½ Eier zu einem glatten Teig verkneten.
    2. Eine Springform (24 cm Durchmesser) einfetten. ¾ des Teigs auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und Boden und Seiten der gefetteten Springform mit dem Teig auslegen.
    3. Backofen auf 170 C vorheizen.
    4. Apfelscheiben, 50 g Zucker, Rosinen und Zimt vermischen und die Mischung auf den Teig in der Springform füllen.
    5. Den restlichen Teig ausrollen und in ½ cm breite Streifen schneiden und als Gitter auf die Apfelmischung legen. An den Seiten etwas andrücken. Mit dem restlichen verquirlten Ei bestreichen.
    6. Im vorgeheizten Backofen 60-65 Minuten backen oder bis der Kuchen leicht gebräunt ist.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (6)

    Besprechungen auf Deutsch: (6)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen