Tschechische Faschingskrapfen

    Das ist das Krapfenrezept von meiner Prager Oma. Sie hat diese Krapfen jedes Jahr gebacken und heute führ ich die Tradition weiter.

    Michaela

    Bayern, Deutschland
    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 12 - 14 Stück

    • 50 g Hefe
    • 200 ml lauwarme Milch
    • 50 g Puderzucker
    • 500 g halbgriffiges Mehl oder Type 550 (siehe Fußnote)
    • 50 g Butter, zerlassen
    • 1 EL Zitronensaft
    • 2 EL Rum
    • 2 Eigelb
    • 1 Prise Salz
    • Marmelade nach Geschmack
    • Frittierfett
    • Optionale Glasur
    • Schokoladenglasur oder andere Glasur
    • Puderzucker
    • Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Zuerst muss die Hefe angesetzt werden – dazu 100 ml lauwarme Milch in eine kleine Schüssel geben und die Hefe darin zerbröckeln. Mit 1 EL Puderzucker und 1 EL Mehl bestäuben und an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Hefe anfängt Blasen zu werfen (ca. 10-15 Minuten).
    2. In eine große Schüssel restliches Mehl, zerlassene Butter, Zitronensaft, Rum Eigelb, Salz und restlichen Puderzucker geben und alles miteinander verrühren. Die angesetzte Hefe hinzufügen und nach und nach die restliche Milch unterrühren. Mit dem Kochlöffel einen geschmeidigen Teig zubereiten und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
    3. Den aufgegangenen Teig in Stücke teilen und jedes Stück ca. 0,5 cm dick ausrollen. Mit einem Glas runde Küchlein ausstechen. In die Mitte des Küchleins einen Löffel Marmelade setzen und mit einem zweiten Küchlein bedecken. Ränder fest zusammendrücken, damit die Marmelade nicht heraus fließt und noch mal mit einem Glas ausstechen, damit die Krapfen gleichmäßig rund sind.
    4. Krapfen abdecken und nochmals gehen lassen, bis sie sich in der Größe verdoppelt haben.
    5. Fett in einem großen Topf erhitzen, bis sich Bläschen an einem Holzlöffel bilden. Krapfen mit der gegangenen Seite nach unten vorsichtig ins heiße Fett legen (am besten mit einem Schaumlöffel) und schwimmend ausbacken, dabei einmal umdrehen, bis sie goldbraun sind. Krapfen gut abtropfen lassen und noch heiß in Zucker wenden oder nach dem Backen mit einer Glasur überziehen oder mit Puderzucker bestäuben.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Mehltypen

    Eine Übersicht über die verschiedenen Mehltypen findet sich in der Allrecipes Kochschule.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Krapfen selber machen

    Tipps und Tricks, wie man Krapfen backt, finden Sie hier.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen