Ricotta Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella

    Ricotta Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella

    7mal gespeichert
    1Stunde


    Von 573 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich hab dieses Rezept von meiner Großtante – es ist einfach, authentisch und köstlich! Das Geheimnis beim Gnocchimachen ist, die Zutaten vor der Weiterverarbeitung so trocken wie irgendmöglich zu bekommen. Den Ricotta am besten in einem Sieb über einer Schüssel im Kühlschrank abtopfen lassen – mindestens 30 Minuten vor dem weiteren Gebrauch.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für die Gnocchi
    • 250 g Ricotta Käse, abgetropft
    • 2 Eier
    • 50 g frisch geriebener Parmesan
    • 1 TL Salz
    • 1 TL PFeffer
    • 1 TL Knoblauchpulver
    • ca. 125 g Mehl oder etwas mehr, je nach Teigkonsistenz
    • Für die Sauce
    • 3 EL Olivenöl
    • 1- 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 450 g stückige Tomaten aus der Dose
    • ein paar rote Pfefferflocken (optional)
    • 6 Basilikumblätter, fein gehackt
    • Salz
    • Pfeffer
    • 225 g frischer Mozzarella, in kleine Stücke geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Ricotta, Eier, Parmesan, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver in einer großen Schüssel miteinander verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Mehl dazugeben und untermischen. Bei Bedarf noch mehr Mehl zugeben, bis ein weicher Teig entsteht.
    2. Teig in 3 bis 4 Teile teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche fingerdicke Rollen formen. Jede Rolle in ca. 3 cm große Stücke schneiden und auf ein leicht bemehltes Backblech legen. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
    3. Olivenöl in einem kleinen Topf erhityen, Knoblauch hinzufügen und ca. 1 Minute anbraten, bis der Knoblauch weich ist und zu duften beginnt. Stückige Tomaten und Pfefferflocken dazugeben und bei mittlerer-hoher Hitze aufkochen lassen. 10 Minuten kochen. Basilikum unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    4. Während die Sauce köchelt, einen großen Topf mit Salzwasser bei hoher Hitze zum Kochen bringen. Gnocchi ins kochende Wasser geben und solange kochen, bis sie an die Oberfläche schwimmen, ca. 1-2 Minuten. Gnocchi abgießen.
    5. Zum Schluss den gewürfelten Mozzarella in die Sauce geben und in der heißen Sauce etwas erhitzen lassen, aber nicht schmelzen lassen. Gnocchi in eine Servierschüssel füllen und die Sauce darüber geben.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    vewohl
    Besprochen von:
    2

    Super Gericht, macht Spaß und ist leicht zu machen. Der Ricotta ist viel leichter als die Kartoffeln, da ist man nicht so wahnsinnig voll wie nach normalen Gnocchi. Sehr empfehlenswert. - 16 Feb 2010

    Besprochen von:
    0

    Echt Klasse. So leicht. Ich habe hier in Florida noch nie Gnocchi gemacht da es so stopft mit den Kartoffeln. Mit Ricotta ist es selbst für uns Floridaner sehr gut. Vielen Dank. Das werde ich wieder mal machen.. - 02 Dez 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen