Mexikanische Krapfen mit Zimt-Sirup (Bunuelos)

    Mexikanische Krapfen mit Zimt-Sirup (Bunuelos)

    5mal gespeichert
    30Minuten


    Von 7 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Anders als andere Krapfen werden diese mexikanischen Krapfen aus Brandteig nicht mit Zucker bestreut, sondern man tunkt sie in Zimt-Sirup.

    MichaR Berlin, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 250 ml Wasser
    • 70 g Butter
    • 110 g Mehl
    • Messerspitze Backpulver
    • Prise Salz
    • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange
    • 4 Eier
    • Fett zum Ausbacken
    • Sirup
    • 100 g brauner Zucker
    • 250 ml Wasser
    • 2 EL Orangensaft
    • 1 TL Zimt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Für den Sirup alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und Sirup um ¼ einkochen lassen.
    2. Für die Krapfen Wasser und Butter in einen Topf geben und die Butter schmelzen lassen. Topf von der Kochstelle nehmen und Mehl und Backpulver einrühren. Kräftig schlagen, bis ein glatter Teig entsteht. Auf den Herd zurückstellen und erhitzen, bis sich der Teig vom Topfboden löst. Vom Herd nehmen.
    3. Eier in einer Schüssel verquirlen und nach und nach den Teig dazugeben. Alles zu einer geschmeidigen Masse schlagen.
    4. Fett in einem schweren Topf oder Friteuse erhitzen. Teig teelöffelweise ins Fett geben und die Krapfen nacheinander goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier entfetten.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Krapfen selber machen

    Tipps und Tricks, wie man Krapfen backt, finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen