flämische kartoffelsuppe mit geräuchertem speck

    flämische kartoffelsuppe mit geräuchertem speck

    3mal gespeichert
    35Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: eine deftige kartoffelsuppe mit speck – manchmal servier ich sie noch mit gerösteten weißbrotwürfeln. man kann die suppe auch pürieren, aber ich mag sie gerne stückig.

    Sachsen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 100 g räucherspeck, fein gewürfelt
    • etwas butter
    • 2 karotten, fein gewürfelt
    • 1 stück sellerie, fein gewürfelt
    • 1 stange lauch, geputzt, gewaschen und in feine ringe geschnitten
    • 750 ml heißes wasser
    • salz
    • schwarzer pfeffer aus der mühle
    • 500 g kartoffeln, geschält und gewürfelt
    • 125 ml sauerrahm
    • etwas petersilie, gehackt
    • etwas majoran

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. etwas butter in einem topf erhitzen und den räucherspeck darin langsam glasig braten.
    2. karotten und sellerie dazugeben und im speckfett anbraten. danach den lauch dazugeben. mit heißem wasser auffüllen, die kartoffeln dazugeben und mit salz und pfeffer würzen. solange kochen, bis die kartoffeln weich sind.
    3. zum schluss mit saurer sahne, petersilie und etwas majoran verfeinern. dann darf die suppe aber nicht mehr kochen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen