Pizzabrötchen aus Quark-Öl-Teig

    Pizzabrötchen aus Quark-Öl-Teig

    50mal gespeichert
    40Minuten


    Von 92 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Pizzabrötchen aus Quark-Ölteig mache ich oft abends, wenn ich keine Zeit habe und trotzdem was richtiges backen will.

    elisabeth Schleswig-Holstein, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 16 Brötchen

    • 300 g Mehl
    • 250 g Quark
    • 8 EL Milch
    • 6 EL Öl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • 100 g Röstzwiebeln
    • 100 g geriebener Käse
    • 100 g Salami oder Schinken
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pizzagewürz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Backofen auf 180 C vorheizen.
    2. Alle Zutaten bis zur Salami verrühren.
    3. Salami fein schneiden und unter den Teig mischen. Vorsichtig salzen und mit Pfeffer und Pizzagewürz abschmecken.
    4. Kleine Brötchen formen und auf einem gefetteten Backblech im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (8)

    monika
    Besprochen von:
    4

    Die Brötchen sind schnell gemacht und schmecken lecker, auch noch am nächsten Tag! Ich habe einen Teil ohne Salami, Schinken oder Röstzwiebeln gebacken, auch die waren gut. Sicher kann man auch noch andere Zutaten mitbacken. - 16 Feb 2015

    iris
    Besprochen von:
    4

    Sehr lecker. Ich habe statt Röstzwiebel, Frühlingzwiebel genommen. Klein geschnittene Olivenstückchen würden sicher auch gut passen ... - 20 Apr 2010

    wanderlust
    Besprochen von:
    1

    Super Pizzabrötchen! - 27 Mai 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen