Italienische Apfeltarte (Torta di Mele)

  • 12mal gespeichert
  • 1Stunde

Über dieses Rezept: Dies ist mein Lieblings-Apfelkuchenrezept (und das von meinem Freund auch). Der Apfelkuchen schmeckt am besten lauwarm!

Zutaten

Ergibt: 1 Apfelkuchen

  • 100 g Butter und etwas für die Form
  • ausgekratztes Mark von 2 Vanilleschoten
  • 250 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Milch
  • 900 g Äpfel (Cox Orange sind die besten), geschält, Kerngehäuse entfernt und in dünne Scheiben geschnitten

Zubereitung

Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

  1. 100 g Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen.
  2. Eine Pieform (ca. 30 cm Durchmesser) mit Butterbrotpapier auslegen und mit weicher Butter einfetten. Backofen auf 190 °C (Umluft 170 °C.) vorheizen.
  3. Mehl mit Backpulver vermischen. Mit dem Schneebesen Eier, Zucker, leicht abgekühlte Butter, das mit Backpulver vermischte Mehl, Vanillemark, Salz und Milch zu einem flüssigen Teig verrühren. Apfelscheiben unterheben und in die vorbereitete Pieform geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. Nach 30 Minuten mit Backpapier abdecken, damit er nicht zu braun wird.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (8)

iris
Besprochen von:
2

Ich liebe Apfelkuchen und habe schon viele ausprobiert. Diese Apfeltarte ist mit Abstand der leckerste Kuchen den ich jemals gegessen habe!!! Unbeschreiblich lecker! Ich habe leider keine Orange Cox bekommen und daher Golden Delicious verwendet, aber ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es noch besser schmecken könnte. Danke für das Super-Rezept. 10 Sterne! - 25 Okt 2010

pit100
Besprochen von:
1

Super lecker.Schmeckt warm mit Schlagsahne einfach klasse. - 31 Okt 2010

elisabeth
Besprochen von:
0

Was ein Geschmackserlebnis! Vielen vielen Dank für dieses Rezept, die Tarte gibts öfters! - 22 Jul 2014

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen