Schokoladiger Schokoladenkuchen

    Schokoladiger Schokoladenkuchen

    15mal gespeichert
    4Stunden15Minuten


    Von 32 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist unser Familienrezept. Der Schokokuchen ist sehr saftig und schokoladig. Ein fantastischer Kuchen für besondere Anlässe oder wenn Sie gerade den totalen Schokoladenhunger haben. Der Scholadenkuchen soll in der Mitte "feucht" sein.

    jenniferb Niedersachsen, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 Schokoladenkuchen

    • 350 g Zartbitterschokolade, gehackt
    • 2 EL löslicher Kaffee
    • 5 EL Wasser
    • 120 g Butter
    • 120 g Margarine
    • 400 g Zucker
    • 6 große Eier, getrennt
    • 140 g Mehl
    • Puderzucker zum Bestäuben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 3Stunden Abkühlen lassen  ›  Fertig in:4Stunden15Minuten 

    1. Backofen auf 180 C / Gas Stufe 4 vorheizen. Eine Springform (23cm Durchmesser) einfetten und den Boden und ca. 1,5 cm von den Seiten der Springform mit Pergamentpapier oder Alufolie auslegen.
    2. Schokolade, Pulverkaffee und Wasser in eine mikrowellensichere Schüssel geben und in der Mikrowelle erhitzen, bis die Schokolade fast geschmolzen ist. Herausnehmen und mit dem Schneebesen verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.
    3. Butter und Margarine mit dem Handrührgerät in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Nach und nach den Zucker unterrühren und alles gut schlagen.
    4. Eigelb nach und nach unterrühren und nach jeder Zugabe gut mixen. Handrührgerät auf niedrig stellen und langsam das Mehl unterrühren. Zuletzt die abgekühlte Schokolade untermischen und erneut verrühren.
    5. In einer separaten Schüssel Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen. Eischnee auf dreimal unter die Schokoladenmischung heben und vorsichtig vermischen.
    6. Teig in die vorbereitete Springform geben und 1 Stunde backen. Zahnstocherprobe ca. 1,5 cm vom Seitenrand machen – der Kuchen ist fertig, wenn kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt. Bitte beachten Sie, dass der Kuchen sehr fest ist, und die Kuchendecke deswegen beim Backen etwas aufreißt.
    7. In der Form ca. 10 Minuten abkühlen lassen, damit der Kuchen fest werden kann. Danach aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen (dies kann mehrere Stunden dauern) Mit Puderzucker bestäuben.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    iris
    Besprochen von:
    2

    Da muss ich Elke recht geben: Ein Brownie in Kuchenform. Seeehr lecker - seeehr schokoladig - ich probiere ihn das nächste Mal in Muffinform. Habe in noch mit einer Ganache überzogen und als Kinder-Geburtstagstorte verkleidet - 05 Jul 2011

    Leckerschmecker
    Besprochen von:
    2

    Noch etwas warm mit Vanilleeis dazu, da bleibt kein Auge trocken sage ich nur - 07 Aug 2010

    Besprochen von:
    2

    wow! man stelle sich einen brownie als kuchen vor - himmlisch! aber nur in kleinen portionen genießen sonst droht das sofortige schokoladenkoma - 15 Mrz 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen