Laktosefreie Waffeln

    Laktosefreie Waffeln

    5mal gespeichert
    45Minuten


    Von 20 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Waffelrezept wird ohne Milch und Butter gemacht (man kann natürlich Butter für die Margarine ersetzen) und eignet sich super für Leute, die laktoseintollerant sind. Wenn man einen Teil des Wassers mit Mineralwasser ersetzt, werden die Waffeln noch fluffiger. Mit Puderzucker, Obst und/oder Ahornsirup servieren.

    sophie Hamburg, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 10 - 12 Waffeln

    • 200 g Margarine
    • 150 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 4 Eier
    • 1 EL Rum
    • 350 g Mehl
    • ½ Päckchen Backpulver
    • ca. 150-200 ml Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Margarine gut schaumig rühren, dann Zucker une Vanillezucker unterrühren. Die Eier einzeln unterrühren und nach jedem Ei gut rühren. Den Rum untermischen.
    2. Mehl mit Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Wasser unterrühren, bis ein weicher Teig entsteht.
    3. Esslöffelweise ins vorgeheizte Waffeleisen geben und nacheinander die Waffeln backen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Hanni
    Besprochen von:
    0

    Mir war die Milch ausgegangen und ich wollte Waffeln machen - ich war echt ein bisschen skeptisch, Waffeln ganz ohne Milch..aber sie schmeckten spitze! war total überrascht. - 13 Mrz 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen