Bayrischer Schweinebraten

  • 4Besprechungen 
  • 7mal gespeichert
  • 3Stunden10Minuten

Über dieses Rezept: Schweinebraten ist total einfach zu machen und da mich meine Nichten immer wieder nach dem Rezept fragen, stell ich es jetzt hier ein.

Lena Bayern, Deutschland

Zutaten

Portionen: 8 

  • 1-2 kg Schweinefleisch (z. B. ausgelöster Halsgrat, ohne Schwarte)
  • 1-2 TL Salz
  • 1-2 TL gemahlener Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL süßer Paprika
  • 1/2 TL Kümmel, ganz oder gemahlen
  • 2 TL mittelscharfer Senf
  • 1 EL Oel zum Anbraten
  • 2 Karotten
  • 1 große Zwiebel, geviertelt
  • 1/8 Sellerieknolle, wenn greifbar
  • 1 Stück Lauch oder 1 Lauchzwiebel
  • Heißes Wasser oder Brühe zum Aufgießen
  • Nach Belieben Soßenbinder (2 EL)

Zubereitung

Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 3Stunden  ›  Fertig in:3Stunden10Minuten 

  1. Fleisch trocken tupfen, von allen 4 Seiten salzen, pfeffern, mit Paprika und Kümmel bestreuen und dünn mit Senf bestreichen. Im heißen Öl in der Pfanne von allen 4 Seiten anbraten,
  2. Karotten, Zwiebel, Sellerie und Lauch ebenfalls kurz dazugeben und mitbraten.
  3. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  4. Alles in einen großen Bräter umfüllen. Bratensatz aus der Pfanne mit ca. 1/4 l heißem Wasser lösen, den Braten im Bräter damit angießen und im Rohr ca. 2,5 - 3 Stunden schmoren lassen. Mehrmals mit Bratensaft begießen und Braten gelegentlich wenden und mehrmals ca. 1/4 l heißes Wasser oder Brühe dazugießen, damit die gewünschte Soßenmenge erreicht wird.
  5. Fertigen Braten herausnehmen und warm stellen.
  6. Währenddessen Soße durch ein Sieb in einen Topf umfüllen, weiches Gemüse evtl. durchpassieren, und zum Kochen bringen. Sauce nach Belieben mit Soßenbinder oder Mehlbutter andicken. Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.

Wann ist der Braten gar?

In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (4)

mannkochtgut
Besprochen von:
2

Sehr guter Schweinebraten. - 05 Apr 2010

Asterix
Besprochen von:
0

1A Schweinebraten! - 20 Jul 2011

babsi_s
Besprochen von:
0

Fantastisch - mein Mann meinte doch glatt, das wäre der zarteste Schweinebraten, den er je gegessen hat. ich hab ihn alle 30 Minuten gedreht und mit Bratensaft übergossen, ansonsten genau nach Rezept gemacht. - 28 Dez 2010

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen