Schweinebraten mit Kruste

    Schweinebraten mit Kruste

    5mal gespeichert
    2Stunden45Minuten


    Von 6 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für mich gehört die Kruste einfach zum Schweinebraten dazu. Um eine richtig schöne Kruste zu bekommen, muss man die Schweineschwarte richtig einschneiden, nicht nur anritzen.

    sophie Hamburg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Schweineschulter, am besten das Schäuferlstück (1-2 kg, je nach Personenzahl)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Kümmel
    • Knoblauchpulver (optional) oder 1-2 fein geriebene Knoblauchzehen (optional)
    • Fett für die Reine
    • 1 Sellerieknolle, gewürfelt
    • 1/2 -1 Lauch, in Scheiben geschnitten
    • 1-2 Karotten, in Scheiben geschnitten
    • 1-2 Zwiebeln, fein gewürfelt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden30Minuten  ›  Fertig in:2Stunden45Minuten 

    1. Fleisch trockentupfen und Schwarte der Schweineschulter einschneiden. Fleisch mit Salz, Pfeffer, Kümmel und wenn gewünscht mit Knoblauchpulver oder fein geriebenem frischem Knoblauch einreiben.
    2. Backofen auf 180 C vorheizen und eine Reine einfetten und im Ofen erhitzen. Braten mit der Fleischseite ins heiße Fett in die Reine setzen und Sellerie, Lauch, Karotten und Zwiebeln dazugeben. Auf der unteren Schiene je nach Größe des Schweinebraten ca. 2 -2 ½ Stunden braten. Dabei immer wieder mit dem austretenden Bratensaft begießen.
    3. Sobald das Gemüse etwas Farbe angenommen hat, mit Wasser aufgießen, so dass der Schweinebraten ca. 1 cm tief im Wasser steht. Bei Bedarf mehr Wasser nachgießen. Wenn der Schweinebraten durch ist, herausnehmen und mit Alufolie abdecken. Vor dem Anschneiden ca. 15 Minuten stehen lassen.
    4. Für die Sauce den Bratensaft und das Gemüse durch ein Sieb seihen. Sie können die Sauce auch noch mit Mehl oder Saucenbinder binden, aber traditionell isst man sie ungebunden dazu.

    Wann ist der Braten gar?

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    ulli999
    Besprochen von:
    3

    Super Schweinebraten und leckere Kruste - 03 Mai 2011

    Schlemmermann
    Besprochen von:
    2

    Schweinebraten wurde wunderbar! Dazu gabs Knödel und Blaukraut! - 04 Mrz 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen