Spinatsalat mit warmem Dressing aus Senf und Speck

    (2)

    Ich ess Spinat am liebsten roh als Salat. Dazu passt besonders gut Speck, denn ein bisschen Fleischeinlage schadet nie. Mit einem warmen Dressing schmeckt der Spinatsalat besonders lecker.

    PetraStange

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 16 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 g Spinat, gewaschen und geputzt
    • 4 + 2 Scheiben Speck
    • 1 EL Olivenoel
    • 1 Knoblauchzehe, ganz fein gehackt
    • 1 grosse Schalotte, ganz fein gehackt
    • 80 ml Weissweinessig
    • 2 EL Dijonsenf
    • 2 EL Honig
    • Salz
    • PFeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 8Minuten  ›  Fertig in:18Minuten 

    1. Speck in einer Pfanne auslassen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
    2. Geputzten Spinat in eine Schüssel geben. 4 der leicht abgekühlten Speckstreifen zerkrümeln und unter den Spinat mischen.
    3. Für das Dressing Olivenoel in einem kleinen Topf erhitzen und Knoblauch und Schalotte darin ca. 2-3 Minuten glasig dünsten. Die restlichen 2 Speckstreifen zerkrümeln. Essig, Senf, Honig und Speck in den Topf geben und unter Rühren erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmeken und über den Spinatsalat geben. Gut vermischen und sofort servieren.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    AnnaLena
    Besprochen von:
    1

    Speck macht einfach alles besser. Sehr leckerer Spinatsalat!  -  07 Sep 2010

    gela
    Besprochen von:
    0

    ich hab auch noch Cranberries untergemischt  -  14 Jun 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen