Forellenpäckchen

    (1)
    50 Min.

    Ein sehr leckeres Fischgericht, welches durch die an sich verschiedenen Geschmacksrichtungen der einzelnen Bestandteile dieser Kombination zu einem unvergesslichen Genuss wird.

    pit100

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Bund Lauchzwiebeln
    • ½ Bund Petersilie
    • 8 Forellenfilets, je etwa 100 g
    • 2 EL Zitronensaft
    • jodiertes Salz
    • weißer Pfeffer aus der Mühle
    • 8 Scheiben sehr dünn geschnittener Räucherspeck (Bacon)
    • 200 g Champignons
    • 1 Salatgurke
    • 1 Bund Schnittlauch
    • 40 g Butterschmalz
    • 1 Zwiebel, gewürfelt
    • 250 ml Fischfond (Glas)
    • 125 ml trockener Weißwein
    • heller Soßenbinder

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Die Lauchzwiebel putzen, waschen und der Länge nach halbieren. In kochendem Wasser etwa 2 Min. blanchieren, danach mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Petersilie waschen, putzen und die Blätter von den Stängeln zupfen.
    2. Die Filets waschen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilienblättchen auf der Innenseite der Filets verteilen, die Endstücke der Filets nach innen übereinander klappen.
    3. Erst die Lauchzwiebeln und dann die Speckstreifen um die Päckchen wickeln und mit Küchengarn festbinden und verknoten.
    4. Die Champignons putzen, die Gurke schälen und der Länge nach halbieren, die Kerne mit einem Löffel herausschaben, das Fruchtfleisch würfeln. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden.
    5. 20 g Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, dann die Champignons dazugeben und andünsten. Die Gurkenwürfel dazugeben, den Fischfond und den Wein angießen und alles etwa zehn Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    6. 20 g Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Fischpäckchen darin rundum etwa acht bis zehn Minuten braten. Die Sahne zum Champignongemüse geben und aufkochen. Die Soße etwas binden, dann Schnittlauch unterrühren. Die Fischpäckchen mit Soße servieren.

    Andere Ideen

    Dazu passen kleine gebackene Kartoffeln

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Schnittlauch Pflege

    Wie Sie eigenen Schnittlauch pflegen, können Sie hier nachlesen.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Lena
    Besprochen von:
    0

    Schmeckte wunderbar und mal eine andere Art, Forelle zuzubereiten.  -  21 Jun 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen