Omas Käsekuchen

    Omas Käsekuchen

    14mal gespeichert
    1Stunde30Minuten


    Von 21 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der Käsekuchen von meiner Oma ist eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen. Ich glaube der Sahnepudding in der Füllung ist die geheime Zutat

    Schneeball Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchen

    • Für den Teig
    • 70 g Butter
    • 70 g Zucker
    • 1 Ei
    • 200 g Mehl
    • ½ Päckchen Backpulver
    • Für die Füllung
    • 500 g Quark
    • 1 Päckchen Sahnepudding
    • 1 Ei
    • 1 Schuss Öl
    • 70 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 400 ml Milch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Backofen auf 200 C vorheizen und eine Springform einfetten
    2. Aus allen Teigzutaten mit kalten Händen einen Knetteig herstellen und zwischen 2 Folien ausrollen.
    3. Teig als Boden in die vorbereitete Springform legen und einen 3 cm hohen Rand hochdrücken.
    4. Alle Zutaten für die Füllung miteinander verrühren und Füllung ebenfalls in die Springform füllen. Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    backfee
    Besprochen von:
    1

    Ich hatte mal ein Rezept für einen ganz tollen cremigen Käsekuchen, das ich dann aber leider verschusselt habe. Diese hier mit Sahnepudding dran kommt dem schon sehr nahe, danke für das Rezept - 24 Jun 2010

    FrauHolle
    Besprochen von:
    0

    Mit Pudding schmeckt Käsekuchen einfach immer nochmal eine Nummer besser - wunderbar! - 30 Mrz 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen