Quinoa mit Pinienkernen und Zitrone

    Quinoa mit Pinienkernen und Zitrone

    1Speichern
    25Minuten


    Von 201 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Quinoa ist sehr eiweißhaltig und ein ganz besonders gesundes glutenfreies Getreide. Man kann es anstelle von Couscous verwenden und es ist eine fantastische Beilage. Dieses Quinao-Rezept ist sehr zitronig und schmeckt lecker als Beilage oder leichte Mahlzeit.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 35 g Pinienkerne
    • 1 Tasse Quinoa
    • 2 Tassen Wasser
    • Meeressalz
    • 60 ml frisch gepresster Zitronensaft
    • 2 Stangen Sellerie, fein gehackt
    • ¼ rote Gemüsezwiebel, fein gehackt
    • ¼ TL Cayennepfeffer
    • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1 Bund frische Petersilie, fein gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Pinienkerne kurz in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze rösten. Das dauert ca. 5 Minuten, dabei ständig rühren, denn die Pinienkerne brennen leicht an. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
    2. Wasser, Salz und Quinoa in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Hitze auf mittlere Hitze reduzieren und Quinoa ca. 10 Minuten kochen, bis die Körner weich sind und das ganze Wasser aufgesaugt wurde. Leicht abkühlen lassen und mit einer Gabel auflockern.
    3. Quinoa in eine Schüssel geben und Pinienkerne, Zitronensaft, Sellerie, Zwiebel, Cayenne, Kreuzkümmel und Petersilie untermischen. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Quinoa kochen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie das Wichtigste über Quinoa.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen