Schinken in Rotwein

    Schinken in Rotwein

    1Speichern
    2Stunden55Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der Topf darf bei diesem Gericht nicht zu groß sein, denn der ganze Schinken muss richtig schön im Weinsud garen.

    mutti-am-herd Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kg Rollschinken (nur leicht geräuchert)
    • 2 EL Pflanzenöl
    • 2 Gläser trockener Rotwein
    • 2 EL Zucker
    • 2 Lorbeerblätter
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 3 ganze Nelken
    • Pfeffer
    • Mehl
    • Fleischbrühe nach Bedarf
    • 1-2 EL Speisestärke oder Mehl
    • Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden45Minuten  ›  Fertig in:2Stunden55Minuten 

    1. Die Schwarte des Rollschinkens kreuzweise einschneiden.
    2. Pflanzenöl in einem Schmortopf erhitzen und Zwiebel darin andünsten. Schinken hineinlegen und mit Wein auffüllen Einmal aufkochen, dann Temperatur reduzieren und 1,5 bis 2 Stunden bei milder Hitze garen.
    3. Schwarte abziehen. Speckseite mit dem Zucker bestreuen. Gewürze zu dem Schinken geben und bei guter Hitze 45 Minuten braten, dabei immer wieder mit der Flüssigkeit begießen. Wenn der Rotwein nicht ausreicht, etwas Fleischbrühe nehmen.
    4. Braten aus der Flüssigkeit nehmen und Fett abschöpfen.
    5. Stärke mit kaltem Wasser glattrühren und an die Sauce geben. Unter Rühren mit dem Schneebesen aufkochen lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    6. Den Braten tranchieren und zurück in die Sauce geben. Nochmals kurz erhitzen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen