Bananen-Muffins mit Schokolade

    Bananen-Muffins mit Schokolade

    11mal gespeichert
    30Minuten


    Von 198 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Sie möchten Fett sparen, auf Genuss jedoch nicht verzichten? Dann ist dieses Rezept genau richtig für sie - Sie werden das Fett nicht vermissen und bekommen dennoch einen vollen Bananen- und Schokoladengeschmack.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 200 g Weizenmehl
    • 1 1/4 TL Backpulver
    • 1/2 TL Natron
    • 1/2 TL Zimt
    • 1 Prise Salz
    • 2 Eiweiß
    • 250 g pürierte Banane
    • 150 g Zucker
    • 4 EL Apfelmus
    • 75 g Schokoladensplitter oder gehackte Zartbitterschokolade

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Backofen auf 200 C vorheizen. Eine Muffinform für 12 Muffins fetten oder mit Papierförmchen auslegen.
    2. Mehl, Backpulver, Natron, Zimt, Salz und Zucker vermischen. Eiweiß, Apfelmus und Bananenpüree hinzufügen, bis alles gut miteinander vermengt ist. Schokoladenstückchen unterrühren. Den Teig in den vorbereiteten Muffinförmchen verteilen.
    3. 15 bis 20 Minuten backen oder solange, bis ein Holzstäbchen nach dem Einstechen sauber herauskommt.

    Tipp:

    Sie können für diesen Teig auch gut eine Kastenform nehmen. Dann wird er jedoch bei 180 Grad 45 bis 50 Minuten gebacken.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Muffins backen

    Tipps und Tricks, wie man Muffins richtig backt, finden Sie in der Allrecipes Kochschule Muffins backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    1

    Meine Familie liebt diese Muffins! Meine Tochter würde die ganze Ladung auf einmal aufessen, wenn ich sie lassen würde! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Fantastisches Rezept - Schmecken auch Tage später noch, wenn man sie 10 Minuten im Ofen aufbäckt! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Hat andere Zutaten verwendet: Habe Birnen aus der Dose püriert statt Apfelmus und es war genau richtig. Ich hasse es, Eigelb einfach wegzuschmeissen also hab ich einfach 2 Eier drangetan. Die Muffins sind toll! - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen