Russischer Hackfleischtopf

    Russischer Hackfleischtopf

    2mal gespeichert
    35Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein sehr schneller Eintopf mit Hackfleisch und Lauch. Man kann auch noch gut Hörnchennudeln untermischen. Als Beilagen passen Nudeln, Reis oder Karoffelpüree sehr gut.

    mutti-am-herd Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 große Zwiebeln, gehackt
    • 1 EL Öl
    • 1 EL Butter
    • 500 g Rinderhack
    • 1 Lauchstange, geputzt und in Scheiben geschnitten
    • 5 EL Tomatenpüree
    • ¼ l Bouillon
    • 1 EL Senf
    • 1 TL Paprika, süss
    • 1 TL Salz
    • ¼ l saure Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Öl und Butter in einem Bratentopf erhitzen und die gehackten Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Hitze erhöhen, das Hackfleisch in den Topf geben und mit einer großen Holzgabel gut umrühren, bis das Fleisch leicht braun ist.
    2. Hitze reduzieren und Lauch, Tomatenpüree und Bouillon zugeben. Mit Senf und den Gewürzen nach Geschmack abschmecken und etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze dünsten. Dabei häufig umrühren, damit nichts anbrennt. Kurz vor dem Servieren die saure Sahne darüber gießen und Eintopf heiß servieren.

    Passendes Getränk:

    Bier oder Rotwein-Schorle

    Tipp zum Einfrieren

    Der Eintopf lässt sich sehr gut Einfrieren, dann aber die Sahne erst nach dem Auftauen und Erwärmen zugeben.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen