Quarknockerl

    Quarknockerl

    3mal gespeichert
    45Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine süße Hauptspeise oder auch eine Nachspeise - meiner Meinung nach kann man Quarknockerl eh immer essen.

    Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • ¼ l Milch
    • 50 g Butter oder Margarine
    • 1 Prise Salz
    • 150 g Gries
    • 2 EL Zucker
    • 1 P. Vanillezucker
    • 1 + 3 Eier
    • 250 g Magerquark
    • Zum Garen
    • 3/8 l Milch
    • 60 g Butter
    • 1 -2 EL Zucker
    • 1 P. Vanillezucker
    • Puderzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. 250 ml Milch, 50 g Fett und Salz in einem Topf zum Kochen bringen, Gries einstreuen und so lange unter Rühren bei mittlerer Hitze quellen lassen, bis sich die Masse vom Topfboden löst.
    2. Die Masse in eine Schüssel füllen, 2 EL Zucker, Vanillezucker und ein Ei untermischen und abkühlen lassen. Danach den Quark und die restlichen Eier unter die Griesmasse rühren.
    3. 3/8 l Milch, 60 g Butter, 1-2 EL Zucker und Vanillezucker in eine flache feuerfeste Form geben und lauwarm erhitzen.
    4. Backofen auf 225° C vorheizen. Mit einem Esslöffel große Nockerl aus dem Teig formen und diese nebeneinander in die Form legen. Mit Puderzucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 bis 30 Minuten backen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen