Hausgemachte Kartoffelsuppe mit Lauch und Wammerl

    Hausgemachte Kartoffelsuppe mit Lauch und Wammerl

    2mal gespeichert
    1Stunde15Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine deftige Kartoffelsuppe - wer es noch fleischiger mag, gibt noch ein Paar Wiener in die Suppe.

    Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
    • 500 g Karotten, geschält und in kleine Scheiben geschnitten
    • 1 Lauchstange, geputzt und in feine Ringe geschnitten
    • 300 g geräuchertes Wammerl, gewürfelt
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • Klare Brühe
    • 1 Becher Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Kartoffeln, Karotten, Lauch und Wammerl in einen Topf geben und mit klaren Brühe (Menge nach Geschmack je nachdem wie dick oder dünn man die Suppe will) aufgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und eine Stunde köcheln lassen.
    2. Wenn die Suppe fast fertig ist, mit dem Zauberstab oder im Mixer pürieren. Zuletzt die saure Sahne untermischen, jetzt soll die Suppe aber nicht mehr kochen. Abschmecken und servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen