Schneller Zwiebelkuchen

    Schneller Zwiebelkuchen

    1Speichern
    1Stunde


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das einzige, was mich davon abhält, diesen Zwiebelkuchen andauernd zu machen ist die Heulerei beim Zwiebelschneiden... Aber der Geschmack ist es wert ☺

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Paket Roggenbrot-Backmischung
    • 2 EL Öl
    • 750 g Zwiebeln
    • 4 Eier
    • Salz
    • Pfeffer
    • Cayennepfeffer
    • 1 EL Edelsüßpaprika
    • 100 g geriebener Emmentaler o.a. Käse
    • 150 g Schinkenspeckwürfel

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Backmischung nach Packungsanweisung vorbereiten.
    2. Backofen auf 200 C vorheizen.
    3. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin 10-15 Minuten dünsten, bis sie weich sind. Abkühlen lassen.
    4. Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen.
    5. Eier verquirlen und mit Gewürzen abschmecken. Mit den Zwiebeln, dem Käse und dem Schinkenspeck mischen. Masse auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen, bis der Teig am Rand schön knusprig ist.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    donfredo
    Besprochen von:
    0

    Backen ist ja sonst gar nicht mein Fall, aber mit so einer Fertigmischung ist dieser Zwiebelkuchen echt einfach. Ein schönes eisgekühltes Glas Weisswein dazu, feine Sache! - 23 Aug 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen