Stachelbeertorte mit Baiserhaube

    Stachelbeertorte mit Baiserhaube

    5mal gespeichert
    1Stunde30Minuten


    Von 86 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine Torte, die immer wieder gut ankommt. Ich nehme am liebsten eine dieser praktischen Kuchenformen mit herausnehmbarem Boden.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Teig
    • 140 g Mehl
    • 75 g kalte Butter
    • 50 g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 2-3 EL eiskaltes Wasser
    • Belag
    • 1 Glas Stachelbeeren
    • ¼ TL gemahlener Ingwer
    • 3 gestrichene EL Speisestärke
    • 3 Eiweiß
    • Prise Salz
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 150 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 40Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Für den Teig Mehl, 50 g Zucker, die in Stückchen geschnittene Butter und Salz in der Küchenmaschine zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Etwas Eiswasser dazugeben und Maschine nochmals kurz anstellen – nur soviel Wasser zugeben, bis sich der Teig zu einem Ball formt. Teig in Klarsichtfolie einwickeln oder in einen Plastikbehälter verschließen und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
    2. Teig passend für eine 24 cm Kuchenform ausrollen und den Teig am Rand 2-3 cm hochstehen lassen. Teig 10 Minuten ins Gefrierfach stellen.
    3. Backofen auf 200 C vorheizen. Teig im vorgeheizten Ofen 15 Minuten blind backen, bis der Teig golden und durch aber nicht braun ist. Abkühlen lassen. Ofen nicht ausstellen!
    4. Stachelbeeren abgießen und Saft auffangen. 400 ml Saft abmessen und mit Ingwer mischen.
    5. Stachelbeeren auf dem Tortenboden verteilen. Etwas vom Saft mit der Speisestärke glatt rühren und den restlichen Saft zum Kochen bringen. Speisestärke einrühren und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen kochen, bis die Masse andickt und wieder klar wird. Auf den Stachelbeeren verteilen.
    6. Eiweiß und Salz mit 150 g Zucker und Vanillezucker zu steifem Schnee schlagen und auf die Stachelbeeren geben. Sofort im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen, bis die Baiserhaube leicht braun ist und sich fest anfühlt.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Besprochen von:
    3

    Hab den Kuchen gestern gebacken und war super! Ich hatte frische Stachelbeeren und hab sie zuerst ein bisschen in Sirup geköchelt. - 16 Jul 2015

    nch
    Besprochen von:
    0

    Ich hatte TK Stachelbeeren, keine aus dem Glas. Ich habe 500 g Stachelbeeren genommen und mit 100 ml Wasser und 150 g Zucker kurz aufgekocht, dann so angedickt und den Rest genauso wie im Rezept beschrieben. Die Füllung hätte etwas fester sein können, aber ansonsten großes Lob von allen Essern für die Torte. - 13 Okt 2015

    kiki
    Besprochen von:
    0

    Klasse Idee, etwas Ingwer an die Stachelbeertorte zu tun - 30 Jul 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen