Holunderblütensaft

    Holunderblütensaft

    4mal gespeichert
    1Tag16Minuten


    Von 80 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist das Rezept meiner Oma für selbst gemachten Holunderblütensaft. Auf jeden Fall ungespritzte Holunderblüten pflücken.

    Zutaten
    Ergibt: 5 Liter

    • 15 Rispen Holunderblüten
    • 5 l Wasser
    • 4 ungespritzte Zitronen
    • 500 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Minute  ›  Ruhezeit: 1Tag Ruhen lassen  ›  Fertig in:1Tag16Minuten 

    1. Holunderblüten abspülen. Zitronen in grobe Stücke schneiden. Beides in eine große Schüssel (kein Metall) geben und mit Wasser übergießen. 24 Stunden ziehen lassen.
    2. Alles in einem Topf mit Zucker kurz aufkochen lassen. Durch ein feines Sieb gießen. Abschmecken und nach Bedarf etwas mehr Zitronensaft oder Zucker hinzufügen. In sterilisierte Flaschen abfüllen und zudrehen.

    Holunderblüten sammeln

    Wichtige Tipps fürs Sammeln und Verarbeiten von Holunderblüten finden Sie hier.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    UlrikeB
    Besprochen von:
    17

    Schmeckt super mit Mineralwasser! - 24 Mai 2011

    Marianne
    Besprochen von:
    5

    Wurde sehr lecker! - 01 Jun 2015

    Besprochen von:
    2

    hat super geklappt, danke! - 09 Jun 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen