Gebratener Spargel als Beilage

    Gebratener Spargel als Beilage

    8mal gespeichert
    35Minuten


    Von 72 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich weiss immer nie, was mir besser schmeckt - gekochter oder gebratener Spargel. Dieses Spargelgericht ist eine super Beilage zu kurz gebratenem Fleisch oder auch als vegetarische Mahlzeit mit Reis oder Kartoffeln.

    Lena Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • ca. 400 g weißer Spargel
    • ca. 400 g grüner Spargel
    • 1 EL Butter
    • 1 EL Olivenöl
    • eine Prise Zucker
    • ½ TL Salz
    • etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 200 ml Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Spargel waschen. Den weißen Spargel schälen und unten ca. 1 cm abschneiden. Das untere Ende des grünen Spargels abbrechen, da wo der Spargel sich leicht brechen lässt. Spargel in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.
    2. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen. Spargelstücke hinzugeben und anbraten. Mit Zucker, Salz, und Pfeffer abschmecken und ca. 15 Min. zugedeckt garen lassen.
    3. Gegen Ende der Garzeit die Sahne zugeben und etwas einkochen lassen.

    Spargel Zubereitung

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie das Wichtigste über Spargel Zubereitung.

    Grüner Spargel Zubereitung

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie praktische Informationen und Tipps für die Zubereitung von grünem Spargel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    7

    Schmeckt super aus der Pfanne und die Kombination ist auch superlecker. - 29 Apr 2013

    Lola
    Besprochen von:
    7

    Einfach lecker Ich schliesse mich Lenas Meinung an - Spargel kochen oder braten, jedes Mal ein Dilemma - beides einfach zu gut! - 27 Apr 2010

    muschel
    Besprochen von:
    3

    Super zusammen udn war total schnell gemacht - 03 Jun 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen