Gegrillter Lachs mit süß-saurer Marinade

    Gegrillter Lachs mit süß-saurer Marinade

    24mal gespeichert
    2Stunden25Minuten


    Von 4132 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine simple Marinade aus Sojasauce und braunem Zucker mit einem Touch Zitrone und Knoblauch ist die perfekte Ergänzung für diese saftigen Lachsfilets.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 EL frisch geriebene Zitronenschale
    • 1 EL fein gehackter Knoblauch
    • Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
    • 5 EL Sojasauce
    • 4 EL brauner Zucker
    • 5 EL Wasser
    • 4 EL Öl
    • 700 g Lachsfilet

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:2Stunden10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:2Stunden25Minuten 

    1. In einer kleinen Schüssel Zitronenschale, Knoblauch, Pfeffer, Sojasauce, Zucker, Wasser und Öl solange verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Das Lachsfilet in eine Schüssel legen und mit der Marinade begießen, den Fisch umdrehen, bis er von allen Seiten mit der Sauce bedeckt ist. Mit Plastikfolie bedecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.
    2. Den Grill vorheizen. Den Grillrost leicht einölen. Die Lachsfilets auf den vorgeheizten Grillrost legen, die restliche Marinade wegschütten. Den Lachs pro Seite 6 bis 8 Minuten grillen, bis er zart ist.

    Lachs zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps und Tricks zur Zubereitung von Lachs.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Video anschauen

    Gegrillter Lachs
    Gegrillter Lachs

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    3

    FANTASTISCH! Wir suchen immer nach einem neuen Rezept für Lachs. Und dieses ist im Moment unser Lieblingsrezept. Versuchen Sie es - SIE WERDEN ES LIEBEN..Danke für das Rezept! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    1

    MMHHMMHH! Dies ist auf jeden Fall eine der besten Marinaden für Lachs, die ich je probiert hab. Da bleib ich doch lieber daheim und koch dieses Rezept als im Restaurant für Lachs viel Geld zu zahlen. Je länger sie den Fisch marinieren lassen, umso besser. Ich werde dieses Gericht auf jeden Fall immer wieder kochen. Ich glaube es würde auch gut mit anderen Fischsorten schmecken. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Hervorragendes Rezept. Sojasoße und der braune Zucker harmonieren super mit dem Lachsgeschmack. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen