Lachs mit Bärlauchkruste

    (2)

    Aus Bärlauch und selbst gemachten Semmelbröseln kann man eine sehr wohlschmeckende Panade machen. Sie passt gut zu Fisch wie Lachs, aber ich habe sie auch schon für Huhn genommen. Wenn es keinen frischen Bärlauch gibt, nehme ich getrockneten.


    Bayern, Deutschland
    Von 11 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 frische Lachsfilets ohne Haut und Gräten
    • 4 Scheiben altbackenes Weißbrot
    • 1 kleines Bund Bärlauch
    • Olivenöl
    • Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Backofen auf 190 C vorheizen.
    2. Lachs in eine gefettete Auflaufform legen.
    3. Brot in der Küchenmaschine zerkleinern, am Schluss den Bärlauch (nur die Blätter) dazu und kurz pulsieren, bis der Bärlauch gehackt ist. Nicht zu lang hacken, die Masse muss noch krümelig-bröselig sein.
    4. Masse in einer Schüssel mit Olivenöl mischen, bis es leicht feucht ist. Salzen. Auf dem Lachs verteilen.
    5. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen garen, der Fisch sollte jetzt fast durch sein, notfalls noch 5 Minuten länger garen. Dann auf 200 C erhöhen und nochmal 10 Minuten garen, bis die Kruste gebräunt ist.

    Lachs zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps und Tricks zur Zubereitung von Lachs.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Marianne
    Besprochen von:
    2

    War total einfach und schnell in der Zubereitung und hat köstlich geschmeckt  -  05 Mai 2016

    Brigitte
    Besprochen von:
    1

    Schmeckte lecker  -  25 Apr 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen