Grüner Spargel im Schinkenmantel

    Grüner Spargel im Schinkenmantel

    2mal gespeichert
    20Minuten


    Von 10 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine ganz leckere Vorspeise mit Spargel, die nach viel mehr Aufwand aussieht als sie ist. Man kann auch weißen Spargel nehmen.

    Maria Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kg grüner Spargel
    • Salz
    • 2 EL gehacktes frisches Basilikum
    • 2 EL fein gehackte sonnengetrocknete Tomaten
    • 2 EL frisch geriebener Parmesan
    • 100 g weiche Butter
    • abgeriebene Schale von ½ ungespritzten Zitrone
    • 8 Scheiben magerer Knochenschinken
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Vom Spargel nur die holzigen Enden abschneiden. Mit Küchengarn in vier Bündeln zusammenbinden. In Salzwasser 8-10 Minuten bissfest kochen. Abgießen und abtropfen lassen.
    2. Während der Spargel kocht Basilikum mit Tomaten, Parmesan, Butter und Zitronenschale verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    3. Jedes Spargelbündel mit 2 Scheiben Prosciutto umwickeln und die Butter dazu reichen. Dazu passt frische Baguette.

    Grüner Spargel Zubereitung

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie praktische Informationen und Tipps für die Zubereitung von grünem Spargel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    elisabeth
    Besprochen von:
    2

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich hatte weder sonnengetrocknete Tomaten noch Zitronenschale, aber die Kräuterbutter war auch lecker nur mit Basilikum, Parmesan, Salz un Pfeffer. - 21 Mai 2010

    backfee
    Besprochen von:
    0

    Sehr leckere Spargelbeilage - Prosciutto schmeckt natürlich noch besser als gekochter Schinken. Die Kräuterbutter ist auch lecker einfach auf Brot - ich hatte zuviel gemacht - zum Glück - denn das war ein super Brotbelag mit Tomaten drauf. - 23 Mai 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen