Walnuss-Kürbis-Ravioli

    Walnuss-Kürbis-Ravioli

    1Speichern
    33Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ravioli selber zu machen ist gar nicht schwer - als Teig werden TK Wan Tan-Blätter verwendet und Sie werden überrascht sein, wie einfach sie zu füllen sind.

    Gesponsert von:

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 120 g kalifornische Walnüsse
    • 60 g Zwiebeln, fein gehackt
    • 3 EL Butter
    • 1 EL brauner Zucker
    • 1 TL getrockneter Thymian oder Salbei
    • 1 TL Salz
    • 80 g eingelegter Kürbis
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 Packung TK Wan Tan-Blätter (7,5 cm Durchmesser) – gibt’s in jedem Asia-Laden
    • 240 g TK-Erbsen oder grüne Bohnen
    • 60 g gehobelter Parmesan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 8Minuten  ›  Fertig in:33Minuten 

    1. Die Hälfte der Walnüsse hacken. Den Rest zur Seite legen.
    2. Einen Esslöffel Butter in einer großen Pfanne schmelzen und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze anschwitzen. Die gehackten Walnüsse, Thymian, Zucker und Salz hinzugeben. 2 Minuten köcheln lassen.
    3. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Kürbis dazugeben. Gut vermischen.
    4. Gut 3/4 Liter Wasser, 1 Esslöffel Salz und das Olivenöl in einen großen Topf geben und zum Sieden bringen.
    5. Die Hälfte der Wan Tan-Blätter auf der Arbeitsplatte auslegen. Jeweils einen Esslöffel der Masse auf ein Blatt geben. Die Ränder mit Wasser anfeuchten, die übrigen Wan Tan-Blätter darauflegen und die Enden fest aneinander pressen, damit sie sich nicht im Wasser öffnen.
    6. Die Ravioli vorsichtig in das siedende, nicht kochende Wasser geben und 2 Minuten ziehen lassen. Gelegentlich vorsichtig umrühren, damit die Ravioli nicht zusammenkleben. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und zum Abtropfen nebeneinander auf ein Küchentuch legen.
    7. Erbsen bzw. Bohnen in kochendem Salzwasser garen und abtropfen lassen. 2 EL Butter und die restlichen Walnüsse in eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze rösten. Walnüsse und Gemüse hinzufügen und mehrfach durchschwenken. Auf einem Teller anrichten, mit Parmesanhobeln bestreuen und sofort servieren.

    Tipp

    Zum Aufbewahren im Kühlschrank die Ravioli ein wenig mit Mehl bestäuben, in einer Reihe auf ein Tablett legen und mit einer Folie abdecken.

    Tipp zum Einfrieren

    Zum Einfrieren Ravioli einfach in einen Gefrierbeutel geben und verschließen. Gefrorene Ravioli werden genauso wie frische gekocht. Vorsicht beim Kochen, da es unter Umständen zu erhöhter Schaumbildung kommt.

    Grüne Bohnen im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie grüne Bohnen selbst anbauen.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen