Putenhackbraten mit Spinat

    Putenhackbraten mit Spinat

    7mal gespeichert
    2Stunden


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieser Hackbraten aus Putenhackfleisch ist so lecker, weil ganz viel Spinat drankommt. Er schmeckt warm und kalt. Ich habe es noch nicht ausprobiert, ob es auch mit anderem Hackfleisch geht, versucht es doch mal und schreibt wie’s war ☺

    jenniferb Niedersachsen, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 Hackbraten

    • 6 Knoblauchzehen
    • Olivenöl
    • 50 g Spinat, kochfertig gewaschen und geputzt
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • Salz
    • 750 g Putenhackfleisch
    • 1 EL gehackter frischer Thymian oder 1 TL getrockneter
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • Prise Cayennepfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde30Minuten  ›  Fertig in:2Stunden 

    1. Knoblauch in einen keinen Topf geben und so viel Olivenöl aufgießen, dass sie bedeckt sind. Auf ganz kleiner Flamme 20 Minuten simmern, bis der Knoblauch weich ist. Er darf auf keinen Fall braun werden, sonst schmeckt er bitter. Fertigen Knoblauch durch ein Sieb gießen und das Olivenöl auffangen.
    2. Backofen auf 190 vorheizen.
    3. Etwas von dem Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig anbraten. Spinat dazugeben und unter Wenden dünsten, bis er zusammenfällt. Aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen, dann auf Küchenkrepp zum Trocknen und Auskühlen ausbreiten.
    4. In einer großen Schüssel Putenhack, Spinat, zermanschte Knoblauchzehen und Spinat zu einem Teig verkneten. Salz, Pfeffer und Cayenne zugeben.
    5. Eine Kastenform mit Klarsichtfolie auskleiden und die Masse hineingeben und festdrücken, damit ein kompakter „Kuchen“ entsteht.
    6. Etwas von dem Knoblauchöl in der Pfanne erhitzen. Die Hackbratenmasse vorsichtig mithilfe der Klarsichtfolie aus der Kastenform in die Pfanne stürzen (Klarsichtfolie sofort entfernen und wegwerfen). Hackbraten von mindestens zwei Seiten braun anbraten.
    7. Hackbraten mit einem großen Spachtel in die Kastenform geben und im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten backen, bis der Hackbraten obenauf schön braun ist. Wenn sich obenauf viel Flüssigkeit bildet, diese während des Backens vorsichtig abgießen.

    Paleo Diät

    Was die Paleo Diät ist und wie Sie sich nach der Paleo Diät ernähren können, lesen Sie hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Schweber10
    Besprochen von:
    0

    Sehr ungewöhnlich und leichter als faschierter Braten, den könnte ich mir noch mal gefallen lassen. - 16 Dez 2014

    SwedishChef
    Besprochen von:
    0

    1a Rezept. Der Hackbraten schmeckt kalt fast noch besser, fast wie Pastete. - 06 Mai 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen