Walnuss-Muffins mit Steinpilzen und Speck

    Walnuss-Muffins mit Steinpilzen und Speck

    4mal gespeichert
    50Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Muffins müssen nicht immer süß sein - diese herzhaften Muffins werden mit Steinpilzen, Speck und kalifornischen Walnüssen gebacken.

    Gesponsert von:

    Zutaten
    Ergibt: 12 Muffins

    • 10 g getrocknete Steinpilze
    • 2 EL trockener Wermut (z.B. Noilly Prat)
    • 50 g durchwachsener, magerer Speck
    • 100 g kalifornische Walnüsse
    • 7 EL Olivenöl
    • 2 TL getrocknete Kräuter der Provence (ersatzweise frische)
    • 250 g Mehl
    • 2 TL Backpulver
    • 1 TL Salz
    • 2 Eier (Größe M)
    • 250 ml Kefir
    • Pfeffer
    • 12 Papierbackförmchen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Steinpilze sehr fein hacken und mit dem Wermut in einer kleinen Pfanne kurz erwärmen. Zur Seite stellen.
    2. Speck fein würfeln. Walnüsse hacken. 1 EL Olivenöl erhitzen. Speck darin kurz anbraten, Walnüsse und Kräuter der Provence zugeben und kurz in der Pfanne schwenken.
    3. Mehl mit Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Eier, restliches Olivenöl und Kefir verrühren. Mit Pfeffer würzen. Mischung zügig unter das Mehl rühren. Speck-Walnuss-Mischung untermengen.
    4. In die Mulden eines Muffinbleches Papierbackförmchen setzen. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas: Stufe 3-4; Umluft: 170 Grad) 25-30 Minuten backen.

    Muffins backen

    Tipps und Tricks, wie man Muffins richtig backt, finden Sie in der Allrecipes Kochschule Muffins backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen