Rugelach mit Himbeeren und Aprikosen

    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />

    Rugelach mit Himbeeren und Aprikosen

    Rugelach mit Himbeeren und Aprikosen

    (56)
    3Stunden20Minuten


    Von 55 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine leckere und besonders fruchtige Version dieses traditionellen jüdischen Gebäcks mit einer Füllung aus Himbeeren und getrockneten Aprikosen. Man hab Rugelach auch schon mit Nutella oder Erdbeermarmelade gefüllt.

    Zutaten
    Ergibt: 48 stück

    • 225 g Butter oder Margarine
    • 225 g Frischkäse, cremig gerührt
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • ¼ TL Salz
    • 250 g Mehl
    • 150 g Zucker
    • 115 g gehackte Walnüsse
    • 100 g getrocknete Aprikosen, gehackt
    • 55 g brauner Zucker
    • 1½ TL Zimt
    • 170 g Himbeergelee
    • 1 EL Milch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:3Stunden20Minuten 

    1. In einer großen Schüssel auf niedriger Stufe Butter mit Frischkäse cremig rühren. Vanille, Salz, die Hälfte des Mehls und 1/3 des Zuckers unterrühren.
    2. Das restliche Mehl löffelweise dazugeben. Teig in vier Portionen teilen und jede Portion in Klarsichtfolie wickeln. Mindestens 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank legen, bis der Teig fest ist.
    3. Für die Füllung Walnüsse, Aprikosen, braunen Zucker, die Hälfte des restlichen Zuckers plus 2 EL davon und 1/2 TL Zimt in einer Schüssel gut vermischen.
    4. 2 Backbleche mit Alufolie auskleiden und einfetten.
    5. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche mit einem bemehlten Nudelholz 1 Portion des Teigs zu einem Kreis mit 22 cm Durchmesser ausrollen (den restlichen Teig solange im Kühlschrank lassen). Mit 2 EL Himbeergelee bestreichen. Mit etwa ½ Tasse der Füllung bestreuen und diese leicht in den Teig drücken. Den Teig mit einem scharfen Messer in 12 gleichgroße spitze Dreiecke schneiden. Jedes Dreieck am vom langen Ende her aufrollen und im Abstand von gut 1 cm mit der spitzen Seite nach unten auf das vorbereitete Backblech legen. Mit den restlichen Portionen Teig nacheinander genauso verfahren.
    6. Ofen auf 165 C vorheizen.
    7. 2 EL Zucker mit 1 TL Zimt mischen. Rugelach mit Milch bepinseln und mit Zimtzucker bestreuen.
    8. Im vorgeheizten Ofen auf 2 Schienen 30 bis 35 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Backbleche jeweils in auf die andere Schiene setzen. Sofort nach dem Backen die Rugelach auf einem Kuchendraht auskühlen lassen. In luftdichten Behältern aufbewahren.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (56)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    mixerlisl
    Besprochen von:
    1

    Sehr lecker! Rugelachteig ist sehr klebrig - ich hab den Teig geviertelt und jedes Teigstück zwischen 2 Lagen Wachspapier ausgerollt und dann mit dem Papier in den Kühlschrank gestellt. In der Zwischenzeit kann man die Füllung machen. Nach 20 Minuten kann man den Teig dann ganz einfach weiterverarbeiten.  -  15 Sep 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen