Apfel-Sauerkraut-Salat

    Sehr erfrischender Salat für den Sommer. Schmeckt auch gut zum Grillen. Den Schinken kann man auch weglassen. Gut durchziehen lassen ist wichtig.

    sanne

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 350 g Sauerkraut
    • 2 große säuerliche Äpfel (400 g)
    • 200 g gekochter Schinken
    • ½ Bund Petersilie, fein gehackt (nach Geschmack)
    • 200 g Creme fraîche
    • 2 EL fein gehackte Haselnüsse
    • Salz
    • Zucker
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Ruhen lassen  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen, grob zerschneiden und in eine Schüssel geben.
    2. Die Äpfel waschen, abtrocknen, vierteln, entkernen und in Stifte schneiden. Sofort unter das Sauerkraut mischen.
    3. Den gekochten Schinken in feine Streifen schneiden und unter den Salat heben.
    4. Haselnüsse in einer Pfanne kurz anrösten.
    5. Creme fraîche mit der Petersilie verrühren. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Dressing unter die Salatzutaten mischen. 30 Minuten durchziehen lassen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen