Bunter Zucker

    Bunter Zucker

    20mal gespeichert
    5Minuten


    Von 169 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich mach farbigen Zucker immer selbst, dann spart man sich ein Heidengeld an Weihnachten oder wenn man Geburtstagskuchen backt. Der bunte Zucker hält sich monatelang und man kann seine eigenen Farben kreieren.

    Zutaten
    Ergibt: 200 g

    • 200 g Zucker
    • 2 Tropfen flüssige Lebensmittelfarbe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Fertig in:5Minuten 

    1. Zucker in einen festschließenden Behälter geben und Lebensmittelfarbe hineintropfen. Mit dem Deckel verschließen und eine Minute ganz fest schütteln. Wenn Sie eine intensivere Farbe wollen, mehr Lebensmittelfarbe dazugeben und erneut schütteln.

    Cupcakes backen und mit Frosting verzieren

    Tipps und Tricks mit Bildern zum Cupcake backen finden Sie hier. Unser Artikel mit einer genauen Anleitung für das Dekorieren von Cupcakes mit Frosting finden Sie hier.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Hanni
    Besprochen von:
    1

    Super Idee - hab einen Schlumpf-Kuchen für meinen Neffen gebacken und brauchte ewig viel blauen Zucker. Ging total einfach und viel billiger als gekaufter. - 14 Jun 2011

    elisabeth
    Besprochen von:
    1

    Total einfach und der Zucker wird toll. Er glänzt zwar nicht so wie der gekaufte, aber erfüllt seine Zwecke vorallem bei kleinen Kindern, die am liebsten händeweise Zucker beim Verzieren aufstreuen wollen, super. Und im Kaffee scheckt er auch wenn man ihn aufbrauchen will. - 12 Feb 2011

    babsi_s
    Besprochen von:
    1

    Was eine super Idee und so viel billiger als bunten Zucker/Streusel zu kaufen. Ich hab ganz viele kleine Mengen gemacht - immer so in 50 g Dosis (200 g ist ganz schön viel). Wir haben eine Waffelparty zum Geburtstag meiner Tochter gemacht und die Kinder durften ihre Waffeln individuell einfärben. War der Hit. Mit 2 Tropfen Lebensmittelfarbe bin ich allerdings nicht weit gekommen und hab viel mehr dazugegeben. Geduldig eine Minute schütteln dann wirds bunt. Wenn der Zucker zu feucht ist, einfach auf Alufolie ausbreiten und nach ein paar Stunden in Tuppadosen oder andere Behälter füllen. - 30 Aug 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen