Heidelbeer Cobbler

    Heidelbeer Cobbler

    (1)
    3mal gespeichert
    50Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein amerikanischer Klassiker. Der Cobbler schmeckt am besten noch warm mit Vanilleeis oder Schlagsahne. Man kann frische oder TK Heidelbeeren nehmen.

    jenniferb Niedersachsen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • Topping
    • 210 g Mehl
    • 65 g Zucker
    • 1 TL Backpulver
    • ½ TL Natron
    • ½ TL Salz
    • 85 g kalte Butter
    • 120 ml Buttermilch
    • ½ TL Vanilleextrakt
    • Cobbler
    • 850 g Heidelbeeren
    • 35 g Mehl
    • 70 g brauner Zucker
    • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
    • 1 EL Zitronensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Backofen auf 190 C vorheizen. Auflaufform buttern.
    2. Für das Topping Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz in der Küchenmaschine krümelig verarbeiten. Butter in Stücken dazugeben. Am Schluss die Buttermilch dazugeben. Alles zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten.
    3. Heidelbeeren mit Mehl. Zucker, Zitronenschale und Zitronensaft mischen. In der Auflaufform verteilen.
    4. Das Topping in großen Klecksen auf den Heidelbeeren verteilen und etwas glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen, bis das Topping gebräunt ist. Warm servieren.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Das Topping schmeckte wunderbar vor allem warm, ich werde das demächst auch einmal mit anderem Obst versuchen.  -  19 Mrz 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen