Indisches Tandoori Huhn
1 / 1 Bild von:  
Wischen

Indisches Tandoori Huhn

  • 5 1
  • 3
    mal gespeichert
  • 1Tag45Minuten

Über dieses Rezept: Dies ist ein authentisches Rezept für Tandoori Huhn. Am besten mit Basmatireis, Gurkensalat, gegrilltem Gemüse und gegrilltem Mais servieren und als Dessert Kulfi (indisches Eis).

Simmi Gupta

Zutaten

Portionen: 4 

  • 1 kg Hähnchenfleisch, in Stücke geschnitten
  • 1 TL Salz
  • Saft von 1 Zitrone
  • 300 g weißer Joghurt
  • 1/2 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, sehr fein gehackt
  • 1 TL frischer Ingwer, fein gehackt
  • 2 TL Garam Masala
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL gelbe Lebensmittelfarbe
  • 1 TL rote Lebensmittelfarbe
  • 2 TL frischer Koriander, fein gehackt
  • 1 Zitrone, geachtelt

Zubereitung

Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 1Tag Marinieren  ›  Fertig in:1Tag45Minuten 

  1. Die Haut vom Hähnchenfleisch abziehen und Fleisch der Länge nach einschneiden. Fleisch in eine flache Schale geben und von beiden Seiten mit Salz einreiben und mit Zitronensaft beträufeln. 20 Minuten stehen lassen.
  2. In einer mittleren Schüssel Joghurt, Zwiebel, Knoblauch, Garam Masala und Cayenne verrühren, bis alles gut vermischt ist. Rote und gelbe Lebensmittelfarbe untermischen und die Hähnchenteile mit der Joghurtmischung bestreichen. Hähnchenteile abdecken und ca. 6 -24 Stunden marinieren lassen (länger ist besser).
  3. Einen Grill auf mittlere bis hohe Hitze erhitzen und Grillrost leicht einölen.
  4. Hähnchenteile auf beiden Seiten so lange grillen, bis sie innen nicht mehr rosa sind und der Bratensaft klar herausrinnt. Mit Koriander und Zitronenstücken garnieren.

Garam masala

Garam masala gibt es im Asien-Markt zu kaufen. Wenn Sie kein Garam Masal bekommen, können Sie 1 TL gemahlenen Kreuzkümmel und 1 TL gemahlenen Koriander verwenden.

Backofen:

Man kann dieses Gericht auch im Backofen machen: Huhn im vorgeheizten Backofen bei 230 C ca. 25-30 Minuten backen (oder bis das Huhn durch ist).

Weitere Rezepte

Besprechungen (1)

0
Besprochen von: FritzM

Huhn wurde super. Lebensmittelfarbe hab ich mir gespart. Hab noch etwas frischen Koriander zur Marinade und das Huhn 24 Stunden mariniert. - 30 Sep 2010

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen
Wie hat's geschmeckt? Und warum?

Mehr Rezeptsammlungen