Johannisbeer-Stachelbeermarmelade

    (2)
    1 Std. 25 Min.

    Rote Johannisbeeren und Stachelbeeren harmonieren wunderbar und das Ergebnis ist eine fantastische Marmelade die einfach immer passt - ob auf Brot, Croissants oder auch zu Lammbraten.


    Von 9 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 4 Gläser

    • 750 g nicht ganz reife Stachelbeeren, geputzt
    • 750 g rote Johannisbeeren
    • 635 ml Wasser
    • 1,5 kg Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Johannisbeeren und Stachelbeeren in einen großen, schweren Topf geben, Wasser dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln. Dabei die Beeren mit dem Kochlöffel zerdrücken und immer wieder umrühren bis die Beeren weich sind.
    2. Hitze auf niedrig reduzieren, Zucker hinzufügen und solange rühren, bis sich der Zucker komplett aufgeloest hat. Aufkochen lassen und 20-30 Minuten kochen. Marmelade probieren, um zu sehen ob sie bereits geliert ist. Wenn Marmelade noch nicht geliert ist, weitere 5 Minuten kochen und erneut testen.
    3. Konfitüre sofort in heiß ausgespülte Twist-off-Gläser füllen und fest verschließen.

    Tipp:

    Für eine Marmelade mit intensiverem Fruchtgeschmack das Wasser weglassen und 1,5 kg Gelierzucker 1:1 verwenden. Alle Zutaten zum Kochen bringen, 4 Minuten sprudelnd kochen. Wenn die Marmelade bei der Gelierprobe zu flüssig ist, noch einige Minuten weiterkochen oder etwas Zitronensäure hinzugeben. Dann wir in Schritt 3 beschrieben verfahren.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen