Einfache Gazpacho

    Einfache Gazpacho

    Rezeptbild: Einfache Gazpacho
    8

    Einfache Gazpacho

    (233)
    2Stunden20Minuten


    Von 213 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Gazpacho ist eine klassische kalte Suppe die so richtig nach Sonne und Süden schmeckt. Im Sommer kann ich mich daran gar nicht sattessen.

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 1 l Tomatensaft
    • 1 Zwiebel, gewürfelt
    • 1 grüner Paprika, gewürfelt
    • 1 Gurke, gewürfelt
    • 350 g Tomaten, gewürfelt
    • 2 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
    • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
    • 3 EL frischgepresster Zitronensaft
    • 2 EL Rotweinessig
    • 1 TL getrockneter Estragon
    • 1 TL getrocknetes Basilikum
    • frische Petersilie, gehackt
    • 1 TL Zucker
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden20Minuten 

    1. Tomatensaft, Zwiebeln, Paprika, Gurke, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Zitronensaft, Rotweinessig, Estragon, Basilikum, Petersilie, Zucker, Salz und Pfeffer in einen Mixer oder in die Küchenmaschine geben und solange pürieren, bis alle Zutaten gut vermischt aber immer noch stückig sind. Mindestens 2 Stunden vor dem Servieren im Kühlschrank kalt stellen.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (233)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    AnnaLena
    Besprochen von:
    0

    Estragon habe ich weggelassen, ansonsten sehr gut.  -  10 Jul 2015

    MichaR
    Besprochen von:
    0

    Hat andere Zutaten verwendet: frischer Koriander statt Estragon und etwas Pfeffersauce.  -  04 Jul 2010

    MichaR
    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker! Ich hab frischen Koriander anstatt Estragon verwendet und noch ein bisschen Pfeffersauce dazu, weil mein Freund es gerne scharf hat. Ich hab auch nur einen Teil der Suppe püriert und den Rest ganz gelassen, damit die Suppe dicker ist und Biss hat.  -  04 Jul 2010

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen