Basmati-Reis mit Erbsen

    Basmati-Reis mit Erbsen

    (122)
    1Speichern
    30Minuten


    Von 126 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Zu selbst gemachten Currygerichten gehört natürlich Basmati-Reis. Die Zubereitung ist superleicht. Am besten wäscht man den Reis vorher in einer Schüssel 5- bis 7-mal in kaltem Wasser, um Unreinheiten und etwas von der Stärke zu entfernen. Der Reis wird dann lockerer.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 ml Wasser
    • 1/4 TL Salz
    • 200 g Basmati-Reis
    • 50 g tief gefrorene grüne Erbsen
    • 1 TL Kreuzkümmel

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Reis in kaltem Wasser mehrfach waschen und abtropfen lassen. Wasser, Salz und Reis in einem mittelgroßen Topf aufsetzen. Zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren und bei zugedecktem Topf 20 Minuten quellen lassen.
    2. Wenn der Reis gar ist, Erbsen und Kreuzkümmel untermischen. Topf abdecken und weitere 5 Minuten stehen lassen.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (122)

    Besprechungen auf Deutsch: (5)

    Besprochen von:
    0

    Am besten den Kreuzkümmel zuerst in einer gusseisernen Pfanne ohne Öl ein paar Minuten lang anrösten bevor Sie ihn zum Reis geben. Wenn der Kreuzkümmel knallt dann ist er fertig. Erbsen erst warmmachen und dann zum Reis dazu .  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Superrezept. Schnell und sehr authentisch. Vielen Dank!  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Auf jeden Fall nachsalzen. Ich hab den Reis genau nach Rezept gemacht, da ich dachte, wenn man Kreuzkümmel drin hat braucht man vielleicht weniger Salz - falsch gedacht! Ich hab dem Rezept trotzdem 5 Sterne gegeben, denn es war super einfach, sah gut aus und wird sicher sehr gut schmecken wenn ich es das nächste Mal mit mehr Salz koche.  -  02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen