Möhren-Antipasti

    (3)
    1 Tag 25 Min.

    Ich liebe diese Antipasti - man muss nur etwas vorausplanen, denn damit die Möhren so richtig lecker (schön knofelig!) schmecken müssen sie einen Tag im Kühlschrank durchziehen.

    kiki

    Bayern, Deutschland
    Von 20 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 600 g Möhren
    • 5 EL Balsamico
    • 1 Prise Salz
    • etwas Cayenne (vorsichtig dosieren)
    • 6 EL Olivenöl
    • eine Prise getrockneter Oregano (oder etwas mehr wenn er frisch ist)
    • 3 (je nach Größe) Knoblauchzehen, ganz fein gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 1Tag Marinieren  ›  Fertig in:1Tag25Minuten 

    1. Möhren schälen oder abschaben und in Salzwasser im Stück nicht zu weich kochen - sie sollen noch Biss haben. Möhren abtropfen lassen und in ca. 3 cm lange Stifte schneiden.
    2. Balsamico, Salz, Cayenne, Olivenöl und Oregano in einer Tasse miteinander verrühren. Dann den Knoblauch unterrühren.
    3. Möhren in eine Tupperdose mit Deckel geben, mit der Marinade begießen, gut vermischen und einen Tag im Kühlschrank marinieren lassen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    Besprochen von:
    0

    nur noch lecker! und perfekt bei dem Wetter  -  14 Jul 2015

    Paploo
    Besprochen von:
    0

    Das schmeckte sehr lecker!  -  08 Jun 2014

    AnnaLena
    Besprochen von:
    0

    super Antipasto! hab die Karotten gestern eingelegt und gerade davon genascht...was für Knoblauchfans!  -  13 Jul 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 9 Rezeptsammlungen ansehen