Eingelegte Auberginen

    (1)
    12 Stunden 25 Min.

    Auberginen ist mit mein Lieblings-Antipasto. Die Auberginen werden angebraten und dann über Nacht in Kräutern und Essig mariniert.

    Rita

    Berlin, Deutschland
    Von 22 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Auberginen (4 kleine)
    • 1/2 Bund Petersilie, fein gehackt
    • 1/2 Bund Basilikum, fein gehackt
    • 6 Salbeiblätter, fein gehackt
    • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 2-3 EL Olivenöl
    • 5 EL Weinessig
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 12Stunden Marinieren  ›  Fertig in:12Stunden25Minuten 

    1. Auberginen waschen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Auberginenscheiben salzen und aufeinander auf einem Teller stapeln. Mit einem zweiten Teller bedecken und 30 Minuten ziehen lassen (das Salz zieht die Bitterstoffe heraus).
    2. Auberginen abspühlen und trocken tupfen. 1-2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginen portionsweise auf jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten und auf Küchenkrepp abtrocknen lassen.
    3. Die gehackten Kräuter vermischen. Auberginenscheiben in eine Schüssel schichten und jede Lage salzen, pfeffern, mit Weinessig beträufeln und mit etwas Kräutermischung bestreuen. Abdecken und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

    Auberginen zubereiten

    So werden Auberginen zubereitet, damit sie nicht bitter schmecken.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Kathrin75
    Besprochen von:
    0

    Wow! Schmeckten SUPER!  -  18 Jun 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen