Gemüse-Quesadillas mit Bohnen

    Gemüse-Quesadillas mit Bohnen

    4mal gespeichert
    35Minuten


    Von 417 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Quesadillas bersten vor Gemüse. Um sie als Partysnack zu servieren, kann man die Quesadillas auch wie Pizzen belegen und jeweils in 4-8 Dreiecke schneiden.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 5 EL Pflanzenöl
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 grüne Gemüsepaprika, gehackt
    • 2 Tomaten, gehackt
    • 150 g TK Mais
    • 12 Tortillafladen aus Weizenmehl
    • 1 (400 g)-Dose schwarze Bohnen
    • 125 g geraspelter Edamer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin weich dünsten. Paprika und Mais untermischen und gut erhitzen.
    2. 6 Tortillas gleichmäßig mit Bohnen, Gemüse und Käse belegen und jeweils eine Tortilla obenauf legen.
    3. 4 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Quesadillas bei mittlerer bis hoher Temperatur braten, bis der Käse geschmolzen ist und sie auf beiden Seiten leicht gebräunt sind.

    Tipp:

    Fettarmer wird’s, wenn man die Quesadillas im Ofen aufbackt statt sie in der Pfanne zu braten. Im vorgeheizten Ofen bei 190°C / Gasherd Stufe 5 backen, bis sie goldbraun sind, etwa 10-15 Minuten.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    1

    Hat etwas anderes gemacht: Super Rezept! Ich habe die Tortillas allerdings nicht gebraten, sondern mit Olivenöl eingepinselt (und mit mehr Käse bestreut) und 5 Min. bei 200 C gebacken. Wenn man es knuspriger mag ruhig länger backen. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Das ist zwar jetzt kein Gourmetgericht, aber sehr lecker. Ich kann das Rezept nur empfehlen, wenn sie etwas Einfaches suchen, das garantiert schmeckt. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Ein großartiges Rezept. Die Füllung an sich ist total vielseitig. Ich hab diese leckeren Quesadillas schon oft gemacht und die übriggebliebene Füllung nehm ich für Omeletts her. Man kann sie auch mit etwas Käse über Tortillachips geben und unter den Grill werfen und sofort hat man Nachos. Oder ich hab schon Reste mit ein bisschen Gemüsebrühe und Reis zu einer Suppe weiterverarbeitet. Köstlich, preiswert, ohne Fleisch - was will man mehr??? - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen