Bruschetta mit Erbsen und Minze

    (5)

    Wenn Ihr mal eine Abwechslung zur Bruschetta mit Tomaten sucht, probiert mal dieses Rezept. Sieht auch toll aus (und wenn man es mit Tomatenbruschetta und Mozzarella auf einer Platte anrichtet, voll italienisch).

    alex

    Hessen, Deutschland
    Von 9 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Stückchen Butter
    • 4 Schalotten, fein gehackt
    • 115 g zarte grüne Erbsen (frisch oder TK)
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 2 EL gehackte frische Minze
    • 6 dicke Scheiben Ciabatta
    • 1 Knoblauchzehe
    • Olivenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten und die Erbsen darin weich dünsten. Die Schalotten sollten auf keinen Fall braun werden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Küchenmaschine oder mit dem Zauberstab grob pürieren. Minze untermischen.
    2. Ciabatta in der Mitte durchschneiden und mit Olivenöl beträufeln. Eine Knoblauchzehe halbieren und jedes Stück damit einreiben.
    3. Brot unter dem Backofengrill goldbraun toasten.
    4. Aus dem Ofen nehmen und eine gute Ladung von dem Erbsenpüree auf jeder Scheibe verteilen. Sofort servieren

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (5)

    Besprechungen auf Deutsch: (5)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen