Zucchinikuchen mit Kokos

    (12)
    1 Std. 15 Min.

    Ich back total gerne mit Zucchini und in allen möglichen Variationen. Es ist ganz wichtig, das man die Zucchini nach dem Reiben richtig gut ausdrückt, sonst wird der Kuchen zu batzig.

    Lena

    Bayern, Deutschland
    Von 62 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kastenkuchen

    • 300 g Mehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • 1 TL Natron
    • 100 g Kokosflocken
    • 1 Prise Salz
    • 150 ml Öl
    • 250 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 TL Zimt
    • ca. 300 g (2 Tassen voll) Zucchini, fein gerieben
    • 3 Eier, verquirlt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Ofen auf 180 °C / Gasherd Stufe 4 vorheizen. Eine große Kastenform (Königskuchenform) oder Napfkuchenform einfetten.
    2. Mehl, Backpulver, Natron, Kokosflocken und Salz in einer Schüssel mischen.
    3. In einer separaten Schüssel Öl, Zucker, Vanillezucker und Zimt schaumig schlagen. Zucchini fein reiben und mit den Händen fest ausdrücken. Eier und Zucchinimasse unterrühren. Nun den Teig mit dem Teigschaber mit der Mehlmischung vermengen und in die vorbereitete Backform füllen.
    4. Im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen. Mit einem Zahnstocher in den Kuchen stechen. Wenn kein Teig mehr haften bleibt, ist der Kuchen gar. 10 Minuten in der Backform abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und komplett auskühlen lassen.

    Zucchini im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Zucchini selbst anbauen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (12)

    Besprechungen auf Deutsch: (12)

    anton
    Besprochen von:
    8

    Sehr köstlicher Kuchen, aber mit 250 g Zucker wäre mir das zu süß gewesen, 200 g war gerade richtig und die Zucchini muss man auch nicht ganz extrem ausdrücken, weil der Kokos sehr viel Flüssigkeit aufsaugt, der Kuchen war fast eine Spur zu trocken. Aber ich backe ihn auf jeden Fall wieder  -  01 Sep 2014

    wiebke
    Besprochen von:
    7

    Mmh! Kokos gibt dem Kuchen einen super Geschmack und meine Kinder haben nicht mal gemerkt, dass da Zucchini dran war.  -  25 Aug 2010

    backfee
    Besprochen von:
    6

    Ich habe auch weniger Zucker genommen, so ein Teekuchen sollte nicht sehr süß sein. Wurde absolut super  -  07 Okt 2014

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen