Kartoffel-Apfelsuppe mit Krabben

    Eine ganz besondere Kartoffelsuppe. Weil ein Teil der Sahne am Ende geschlagen drankommt, ist die Suppe wunderbar leicht und schaumig.

    alex

    Hessen, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 600 g mehlig kochende Kartoffeln
    • 2 kleine Äpfel
    • 1 EL Zitronensaft
    • 120 g Tiefseekrabben, fertig geputzt und ohne Schale
    • 1 EL Butter
    • 2 EL Meerrettich
    • 200 ml Sahne
    • Salz
    • Pfeffer
    • Majoran

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Kartoffeln schälen, vierteln und in 750 ml Salzwasser ca. 25 Minuten kochen. Äpfel in Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
    2. Äpfel mit den Krabben in der Butter andünsten. Kartoffeln in der Flüssigkeit pürieren.
    3. 100 ml Sahne und Apfel-Krabben-Mischung zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Meerrettich würzen. Die restlichen 100 ml Sahne schlagen und Suppe mit dieser Sahne, Majoran und Pfeffer garnieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen