Fischauflauf mit Bechamelsauce

    Ein schnelles und einfaches Fischgericht. Am besten nimmt man frische, schön reife Tomaten. Zum Fischauflauf passt Reis oder Pellkartoffeln.


    Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400-600 g Fischfilet (z.B. Rotbarsch)
    • 1 kleine Zwiebel
    • 1 große Tomate
    • Sauce
    • 3 EL Butter
    • 4-5 EL Mehl
    • ¼ l Milch
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backofen auf 200 C vorheizen.
    2. Gesäuberte Fischfiletstücke in eine gebutterte Auflaufform legen, salzen und pfeffern. Die Zwiebeln in Ringe schneiden. Die Tomate überbrühen, häuten und in Scheiben scheiden. Zwiebelringe und Tomatenscheiben auf dem Fisch verteilen, das ganze bei 200 C im vorgeheizten Ofen backen, bis die Zwiebeln leicht gebräunt sind.
    3. Inzwischen Butter in einem Stieltopf zerlassen. Mehl dazugeben und anschwitzen. Milch langsam dazugießen und unter ständigem Rühren zu einer dicken Sauce einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Sauce über den Fisch gießen und den Auflauf weiterbacken bis er goldbraun ist.

    Mehlschwitze

    Eine Anleitung für Mehlschwitze sowie Tipps und Tricks gibt es hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen