Hausgemachte Manti (Traditionelle türkische Teigtaschen)

    Hausgemachte Manti (Traditionelle türkische Teigtaschen)

    (0)
    3mal gespeichert
    1Stunde10Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Bei uns in der Türkiei sind Manti berühmt. Sie brauchen einige Zeit zum Falten, aber die Mühe lohnt sich. Guten Appetit - oder afiyet olsun!

    Zutaten
    Portionen: 3 

    • 250 g Mehl
    • 1/2 TL Salz
    • 2 Eier
    • 1/2 TL Wasser, mehr bei Bedarf
    • 2 Zwiebeln
    • 225 g Rinderhackfleisch
    • Salz
    • frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
    • 45 ml Olivenöl oder pflanzliches Öl
    • 1 EL Knoblauch, fein gehackt
    • 1 EL rote Pfefferflocken
    • 225 g Naturjoghurt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Für die Teigtaschen Mehl und Salz vermischen. Wasser und Eier dazugeben und in einer Schüssel mit den Händen zu einem glatten Teig vermischen. Falls der Teig zu trocken ist, esslöffelweise mehr Wasser hinzufügen, bis der Teig glatt und seidig ist. Ca. 5 Minuten gut durchkneten, so dass der Teig schön elastisch ist.
    2. Teig in Frischhaltefolie wickeln, mindestens 30 Minuten lang in den Kühlschrank stellen.
    3. Zwiebeln raffeln und in ein Sieb über eine Schüssel geben. Gut abtropfen lassen und gegebenenfalls ausdrücken. Zwiebel, Hackfleisch, Salz und Pfeffer gut mit einem Löffel vermischen.
    4. Den Teig in 2 Teile schneiden und eine Hälfte wieder in die Frischhaltefolie wickeln. Das Stück Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche so dünn wie möglich (ca. 1-2 mm) zu einem Rechteck ausrollen. Den Teig mit einem Messer oder Pizzarad in 3 cm große Quadrate schneiden und mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken.
    5. Jeweils 1 Quadrat nehmen und ca. 1/4 TL Füllung in die Mitte setzen. Alle 4 Ecken der Manti hochziehen und die Seiten zusammendrücken. Auf ein leicht bemehltes Blech legen and mit etwas Mehl bestäuben, damit sie nicht zusammenkleben. Den restlichen Teig genauso verarbeiten.
    6. Öl und rote Pfefferflocken in einer kleinen Pfanne bei niedriger Hitze so lange erhitzen, bis das Ölanfängt etwas von der roten Farbe anzunehmen.
    7. Gepressten Knoblauch unter den Joghurt mischen und beiseite stellen.
    8. Einen großen Topf mit Salzwasser bei mittlerer-hoher Hitze zum Kochen bringen und Manti darin kochen, bis die Füllung nicht mehr rosa ist und der Teig weich ist, ca. 20-25 Minuten. Gut abtropfen lassen und Manti auf 4 Teller verteilen. Joghurtsauce über die Manti verteilen und mit dem pfeffrigen Öl beträufeln.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen