Rehpfeffer

    1 Std. 55 Min.

    Ein altes, sehr einfaches Familienrezept für Rehgulasch, da schon meine Oma gemacht hat. Ich mache es nur im Herbst und freue mich jetzt schon wieder darauf. Dazu gehören natürlich Spätzle!

    ilka222

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 750 g Rehgulasch
    • 3-4 Zwiebeln
    • 15-20 Wacholderbeeren
    • 50 g Räucherspeck, in sehr dünnen Scheiben
    • 200 ml Wildfond (ersatzweise halb Fond, halb Rotwein)
    • 4-5 EL Öl
    • Salz
    • Pfeffer
    • ½ TL Thymian
    • 4 Lorbeerblätter
    • Cognac zum Abschmecken

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde55Minuten 

    1. Fleisch in 4 cm große Stücke schneiden, Zwiebeln grob hacken. Speck klein würfeln. Wacholderbeeren zerdrücken.
    2. In einer Kasserolle das Öl erhitzen und Speck darin auslassen. Fleisch zugeben und scharf anbraten. Zwiebeln hinzufügen und weiter braten. Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Thymian zufügen.
    3. Mit Fond (bzw. Mischung) ablöschen. Deckel auflegen und bei kleiner Hitze ca 1,5 Std. köcheln lassen. Anschließend nach ohne Deckel etwas einkochen lassen.
    4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und evtl. einen Schuss Cognac hinzufügen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen